SOPREMA Vapro stixx 35

SOPREMA Vapro stixx 35 ist eine Zwischenlage in einer mehrlagigen Dachabdichtung, zur Verwendung auf Beton, Holzunterkonstruktionen und Dämmstoffen. Sie ist sowohl geeignet für die mechanische Fixierung als auch zur Kaltverklebung. Das Verschweißen der Längsnähte ist aufgrund der Sicherheitsnaht auch auf brennbaren Untergründen möglich. Geeignet als Behelfsabdichtung gemäß Flachdachrichtlinie 12.2016.

Artikelnummer: 00116876

Einsatzgebiet

SOPREMA Vapro stixx 35 wird im zweilagigen Dachaufbau als untere Lage verwendet. Auf Holzschalung und unkaschierter Mineralwolle wird sie mechanisch fixiert, auf Beton, kaschierter Mineralwolle und Hartschaum wird sie kalt selbstverklebt. Die Längsnaht wird entweder 8 cm (Kaltselbstverklebung) oder 13 cm (mechanische Befestigung) überdeckt. Die Quernahtüberdeckung beträgt 15 cm. Der äußere Nahtverschluss und die Kopfstoßausbildung erfolgen mittels offener Flamme.

Verarbeitung

SOPREMA Vapro stixx 35 wird mit unterseitiger Folie auf Holzschalung oder Holzwerkstoffen und unkaschierter Mineralwolle mechanisch fixiert. Auf Beton, kaschierter Mineralwolle und Hartschaum wird sie durch Abziehen der unterseitig aufgebrachten Folie kaltverklebt. Die Längsnaht wird entweder 8 cm (Kaltverklebung) oder 13 cm (mechanische Fixierung) überdeckt. Die Quernahtüberdeckung beträgt 15 cm. Im T-Stoßbereich soll die unterdeckende Bahn mit einem Schrägschnitt versehen werden. Die äußere Längsnaht und die Quernaht werden mittels offener Flamme geschlossen. Hierbei soll vorzugsweise eine Metallandrückrolle verwendet werden.

Lagerung, Transport & Haltbarkeit

Lagerung und Transport der Rollen stehend auf ebenem Untergrund. Die Paletten dürfen nicht aufeinander gestellt werden. Für die Dauer der Lagerung vor Sonneneinstrahlung, Hitze und Feuchtigkeit (Regen, Schnee usw.) schützen. Während der kalten Jahreszeit ist das Material vor der Verarbeitung mind. 12 Stunden bei >+10°C zu lagern.

Entsorgung

Polymerbitumen- und Bitumenbahnen können nach europäischem Abfallartenkatalog- EAK, Nummer 17 03 02 „Bitumengemische“ der thermischen Verwertung zugeführt werden.

Hinweise

Eckenschrägschnitte bei T-Stößen

Merkmale

Bahnaufbau (oben nach unten):
- Bedruckte Folie in der Fläche, Längsnaht mit 3 cm Selbstklebestreifen + 5 cm Fixier- und 5 cm Schweißzone
- Elastomerbitumen
- Verbundträger KTG, 120 g/m²
- kaltselbstklebendes Elastomerbitumen
- silikonisierte, abziehbare Folie


Zulassung / Normen

Kennnummer Zertifizierungsstelle: 1119
EN 13707, DIN SPEC 20000-201 (PYE-KTG-KSP-3,5 DU/E1)
EN 13969, DIN SPEC 20000-202 (PYE-KTG-KSP-3,5 BA)

Lieferform

Artikelbezeichnung00116876    SOPREMA Vapro stixx 35
Deckschicht Oberseite: Elastomerbitumen
Unterseite: kaltselbstklebendes Elastomerbitumen mit silikonisierter Folie
Träger 1 Verbundträger KTG (120 g/m²)
Lieferform 1.00 m x 7.50 m;
Dicke: 3.50 mm (±0%)
ca. 37.00 kg