SOPREMA GmbH

Aktuelle News

27.02.2019

Bundeswehr setzt auf hochwertige SOPREMA Flachdach-Abdichtung 

Erstklassiges Bitumensystem schützt sicher vor Witterung und Belastungen

In Zeithain (Landkreis Meißen) befindet sich das drittgrößte Materiallager der Bundeswehr. Qualitäts-Abdichtungsprodukte von SOPREMA sorgen nach einer Sanierung für die dauerhaft sichere Abdichtung der 6.000 m² großen Hallendachfläche. 

Im Aufbau kam eine SOPRAVAP ACTIVA 2 als Dampfsperre zum Einsatz, bei welcher der Dämmstoff durch Erwärmen der oberseitigen Bitumenstreifen aufgeklebt wird. Die Zwischenlage SOPRALENE Flam 30 konnte aufgrund ihres unterseitigen Schnellschweißbitumens kraftschlüssig mit der Steinwolle-Gefälledämmung verbunden werden. Als Oberlage wurde die Hochwert-Elastomerbitumenschweißbahn SOPRAGUM Flam HT-O verlegt. Mit erstklassigen technischen Parametern, insbesondere ihrem hochreißfesten 300 g/m²-Kombinationsträger, nimmt diese Bahn im Flachdachmarkt eine Spitzenposition ein und bildet eine gegen mechanische Belastung und Bewitterung widerstandsfähige Dachoberfläche für das Materiallager.

BAUTAFEL

Sanierung: 2018
Fläche: 6.000 m²
Untergrund: Beton

Systemaufbau: 
Dampfsperre: SOPRAVAP ACTIVA 2
Dämmung: Mineralfaser
Zwischenlage: SOPRALENE Flam 30
Oberlage: SOPRAGUM Flam HT-O Schiefer



SOPREMA Newsletter

Jetzt anmelden

So entstand das Vapro-Motiv mit den starken Dachdeckerinnen und Dachdeckern

Making-of-Video ansehen