SOPREMA GmbH

Aktuelle News

14.06.2016

Baubeginn für SOPREMA Dämmstoffwerk in Deutschland

Unter großer Beteiligung der regionalen Politik gab SOPREMA am 10. Juni 2016 den offiziellen Startschuss für den Bau eines neuen Werkes für Polyurethan-Dämmstoffe.

Hiermit wurde der zweite Bauabschnitt von SOPREMA im Industriegebiet der rheinland-pfälzischen Gemeinden Hof/Oberroßbach (Westerwald) eingeleitet. Innerhalb eines Jahres soll das Vorhaben auf dem 14 Hektar großen Areal mit einer Investitionssumme von rund 25 Mio. Euro realisiert werden. Dabei werden rund 50 neue Arbeitsplätze entstehen, aktuell gibt es bereits Stellenausschreibungen.

„Wir sind endgültig im Westerwald angekommen“, so Geschäftsführer Winfried Traub. Erst im Sommer 2015 wurde am Standort eine hochmoderne Fertigungsstraße für die Herstellung von Bitumenbahnen eröffnet.

Mit begrünten Dachflächen und Photovoltaik-Technologie setzt das Bauvorhaben das regenerative Energiekonzept des ersten Bauabschnittes konsequent fort. Als Besonderheit wird im Inneren des Areals zum Ausgleich der versiegelten Flächen eine „grüne Lunge“ - ein Garten in der Größe eines Fußballfelds - entstehen.

Produziert werden ab der 2.Jahreshälfte 2017 Dämmstoffe aus Polyurethan, einem Dämmmaterial, das u.a. durch geringe Aufbauhöhen, hohe Temperatur- und UV-Beständigkeit, Druckfestigkeit und Dimensionsstabilität sowie gute Brandschutzeigenschaften punktet. Für die Konzeption der neuen Anlage wurden Erfahrungswerte der SOPREMA Gruppe effizient genutzt - das Unternehmen verfügt bereits über drei Anlagen in Frankreich sowie eine weitere in Kanada. Die bewährte Technologie konnte für den deutschen Markt weiterentwickelt und angepasst werden.

Mit diesem Werk verstärkt SOPREMA seine Aktivitäten im Segment Dämmstoffe. Unter dem Markennamen EFYOS bietet der Abdichtungsspezialist als perfekte Ergänzung seines Produktportfolios die jeweils passende Flach- und Gefälledämmung für die Anwendungsbereiche Dach, Wand und Boden an. Der konsequente Ausbau dieses Standbeins wird noch einmal durch die kürzlich erfolgte Übernahme der Schweizer PAVATEX-Gruppe, einem Hersteller für Holzfaserdämmstoffe, unterstrichen.

Geben den Startschuss für den Bau des neuen Werkes (v. l. n. r.): Gerhard Semmelrogge (Ortsbürgermeister Oberroßbach), Achim Schwickert (Landrat Westerwaldkreis), Bernd Weber (Ortsbürgermeister Hof), Gerrit Müller (Verbandsbürgermeister Rennerod), Winfried Traub (Geschäftsführer SOPREMA), Jürgen Schmidt (Verbandsbürgermeister Bad Marienberg), Thomas König (Werksleiter SOPREMA)



Bleiben Sie in Kontakt

Für aktuelle News folgen Sie uns in den Social Media und abonnieren Sie unseren Newsletter.

XinglinkedinYoutubeFacebook

Neuigkeiten, Tipps, Termine

Newsletter abonnieren

Produkte für Verarbeiter

SOPREMA Systemlösungen machen den Profis auf den Baustellen die Verarbeitung leichter.
Flyer downloaden (PDF) oder als DIN-A2-Plakat anfordern bei Ihrem SOPREMA Ansprechpartner.