Home Referenzen Hambacher Schloss, Neustadt a. d. Weinstraße

Hambacher Schloss, Neustadt a. d. Weinstraße

Die Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen am geschichtsträchtigen Hambacher Schloss setzten hohe Maßstäbe an Planer, Verarbeiter und eingesetzte Produkte.

Für SOPREMA, Systemlieferant der Abdichtung der neuen Restaurant-Terrasse, bestand die Herausforderung schon während der Bauzeit darin, ein Höchstmaß an Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Belastungen zu schaffen. Zudem sollte die Abdichtung sicher, äußerst langlebig und werterhaltend sein.

Auf 900 m² kamen mit der selbstklebenden Zwischenlage SOPRALENE Stick 30 und der wurzelfesten Oberlagsbahn SOPRALENE Flam Jardin S5 hochwertige Bitumenbahnen zum Einsatz. Im System mussten die Treppenläufe und rampenartigen Flächen in die Abdichtung eingebunden werden. Dies gelang durch die Verwendung der Schweißbahn SOPRALENE Flam 180 in Verbindung mit der Flüssigabdichtung ALSAN Flashing für Details und Anschlüsse.

Baujahr2010 - 2011
ObjektHambacher Schloss, Neustadt a. d. Weinstraße
Fläche900 m²
AufbauDampfsperre: SOPRAVAP EVA 35
Zwischenlage: SOPRALENE Stick 30
Oberlage: SOPRALENE Flam Jardin S5
Treppen: SOPRALENE Flam 180
Anschlüsse: ALSAN Flashing