SOPREMA GmbH

Aktuelle News

23.05.2016

SOPREMA übernimmt die Steuerung der PAVATEX Gruppe

Die SOPREMA Gruppe mit Sitz in Strasbourg übernimmt am 20. Mai 2016 die PAVATEX Gruppe

Die Aktionäre der PAVATEX Gruppe um Christian Wenger und Martin Brettenthaler haben ihre Unternehmung an die SOPREMA Gruppe verkauft. Am 20. Mai 2016 hat die SOPREMA Gruppe 100% der Anteile der Pavatex Holding AG erworben und steuert somit alle Unternehmungen der PAVATEX Gruppe.

SOPREMA wurde 1908 in Strasbourg gegründet und zählt zu den weltweit führenden Unternehmen für Dach- und Bauwerksabdichtungen sowie für Wärmedämmung. SOPREMA beschäftigt mehr als 6 260 Mitarbeiter bei einem Umsatz von 2,13 Mrd € in 2015. Die Gruppe verfügt über 42 Produktionsstätten in Europa und Nordamerika. Aktuell befinden sich zwei neue Werke im Bau. In Hof im Westerwald (Deutschland) entsteht eine Produktion für hochwertige Wärmedämmstoffe, welche Ende 2017 in Betrieb gehen soll. Die Eröffnung eines Werks zur Herstellung von Bitumenbahnen in China ist für Ende des Jahres geplant.

Die 1932 gegründete PAVATEX Gruppe hat ihren Sitz in Cham (Schweiz). Sie verfügt über 2 Produkti-onsstätten in Cham und Golbey (Frankreich) und beschäftigt 220 Mitarbeiter. PAVATEX ist spezialisiert auf die Herstellung von hochwertigen Dämmstoffen auf Holzfaserbasis für die Gebäudehülle. Holzfaserdämmstoffe aus dem Hause PAVATEX sind moderne, nachhaltige und vor allem multifunktionale Dämmsysteme für die Gebäudehülle und stellen eine ökologische Alternative zu traditionellen Produkten auf Mineralfaserbasis dar.

SOPREMA hat ihrerseits ein Forschungs- und Entwicklungsprogramm ins Leben gerufen, welches das Ziel verfolgt, dem Verbraucher nachhaltige und aus natürlichen Rohstoffen gewonnene Produkte anzubieten. Dies zählt heute zu den wesentlichen Herausforderungen der Bauindustrie. Davon ist auch der Bereich der Wärmedämmung nicht ausgenommen, vielmehr ist es ein Schwerpunkt. Von einem Dämmstoff erwartet man nicht nur maximalen Schutz vor Temperaturschwankungen und Geräuschbelästigungen, sondern ebenfalls eine auf natürlichen Rohstoffen basierende Produktion und nachhaltige Verarbeitung ohne negative Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt.

Im Jahr 2009 entwickelte SOPREMA UniverCell®, einen natürlichen Dämmstoff auf Basis von Zellulose, welcher nun durch die auf Holzfaser basierenden PAVATEX-Produkte perfekt komplettiert wird.

Unter der Leitung von Martin Brettenthaler und dem Lenkungsausschuss, bestehend aus Herbert Christen, Martin Tobler, Frédéric Ardenti und Martin Anker, hat sich PAVATEX, ein Schweizer Traditionsunternehmen, von einem rein regionalen Lieferanten zu einem renommierten, innovativen und in seiner Branche marktführenden europäischen Hersteller entwickelt. Die Aufwertung des Schweizer Franken stellte für PAVATEX jedoch in den letzten Jahren eine erhebliche Herausforderung dar, welcher sich das Unternehmen dank einer neuen Produktionsstätte in Frankreich und der Verringerung der Produktionskapazitäten in der Schweiz erfolgreich stellen konnte. PAVATEX festigte damit seine Position sowohl auf operativer als auch auf finanzieller Ebene nachhaltig. Die Integration in die SOPREMA Gruppe kommt zu einem strategischen Zeitpunkt: Die weitreichende geographische Präsenz, die solide finanzielle Lage und die bestehenden Vertriebskanäle, die PAVATEX bisher noch nicht bedient hat, sichern PAVATEX und seinen Kunden, Partnern und Mitarbeitern eine kontinuierliche Weiterentwicklung.
 
SOPREMA engagiert sich stark in Bezug auf die Marke PAVATEX und den Schweizer Markt. Die Vertriebsstrukturen für die Schweiz, Deutschland und Frankreich werden zügig in die Verkaufsorganisation der SOPREMA Gruppe integriert. Um gegenseitige Synergien zu nutzen, wird die Organisation der PAVATEX Werke und anderer Bereiche schrittweise in die SOPREMA Organisation eingegliedert. Martin Brettenthaler wird seine Funktionen als Geschäftsführer niederlegen und dem Unternehmen als Berater während einer Übergangsphase weiterhin zur Verfügung stehen. Martin Brettenthaler ist überzeugt von der Zukunft PAVATEX : « Nach 15 Jahren ist für mich die Zeit gekommen, mich anderen Herausforderungen zu stellen. Wir freuen uns, dass der neue Inhaber SOPREMA die Weiterentwicklung PAVATEX begleitet und so all unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten bietet.



Bleiben Sie in Kontakt

Für aktuelle News folgen Sie uns in den Social Media und abonnieren Sie unseren Newsletter.

XinglinkedinYoutubeFacebook

Neuigkeiten, Tipps, Termine

Newsletter abonnieren

Produkte für Verarbeiter

SOPREMA Systemlösungen machen den Profis auf den Baustellen die Verarbeitung leichter.
Flyer downloaden (PDF) oder als DIN-A2-Plakat anfordern bei Ihrem SOPREMA Ansprechpartner.