Home Presse Stark in jeder Lage SOPREMA Vapro System

Stark in jeder Lage SOPREMA Vapro System

Universell einsetzbares Premium-Bitumenabdichtungssystem – optimal für Verarbeiter und Händler

Mannheim/Köln, 20.2.2018. Systemanbieter SOPREMA hat auf der Branchenleitmesse DACH+HOLZ 2018 das Premium-Bitumenabdichtungssystem Vapro vorgestellt. Es besteht aus drei hochleistungsfähigen Bitumenbahnen – je eine für die jeweilige Funktionsschicht eines Dachaufbaus. Alle Lagen sind optimal aufeinander abgestimmt und überzeugen mit ihren hohen technischen Werten und besonderer Anwenderfreundlichkeit.

Mit dem Premium-Bitumenabdichtungssystem Vapro von SOPREMA lassen sich die verschiedensten Abdichtungsanforderungen sicher meistern. Es ist auf unterschiedlichen Untergründen wie Holz, Beton, Trapezblech und diversen Wärmedämmstoffen einsetzbar und lässt sich verkleben, mechanisch befestigen oder lose mit Auflast verlegen.

Aufgrund seiner Multifunktionalität ist dasVapro System optimal geeignet für Händler und Verarbeiter. Da sich die unterschiedlichsten Aufgaben mit dem Vapro System lösen lassen, kann das Gesamtprogramm an Bahnen verkleinert werden. Dies bringt Vorteile in der Lagerhaltung und Logistik mit sich.

Mit dem Vapro System wird die fachgerechte Verarbeitung noch einfacher. So sind auf der Oberfläche der Dampfsperre Vapro Vap und der Zwischenlage Vapro stixx Schnittraster, Anlegehilfen und Symbole aufgedruckt,  welche die korrekte mechanische Befestigung bzw. Kaltverklebung unterstützen und saubere, exakte Zuschnitte ermöglichen.

Als Oberlage des Vapro Systems kommt die hochleistungsfähige Vapro plus zum Einsatz. Die Bahn weist höchste Werte in Bezug auf Wasserdichtheit, Scher- und Schälfestigkeit sowie Alterungsbeständigkeit auf. Ihr neu entwickelter, hoch reißfester und dehnbarer Kombinationsträger-Polyester sichert die Maßhaltigkeit der Bahn. Auf der Oberseite ist die Vapro plus mit einer Premiumbeschieferung inklusive Anti-NOx-Beschichtung ausgestattet, die  Stickoxide aus der Luft katalysiert und so die schädliche Stickoxidbelastung reduziert.