Home Presse Werkseröffnung EFYOS

SOPREMA eröffnet hochmodernes Produktionswerk für EFYOS PIR-Dämmstoffe

Alle Zeichen auf Wachstum und Investition

Mannheim, Hof/Oberroßbach, 23.10. 2017. Mitte Oktober 2017 hat SOPREMA ein neues Produktionswerk für leistungsfähige PIR-Dämmstoffe an seinem Standort in Hof/Oberroßbach (Westerwald) eröffnet. Durch den Neubau mit einem Investitionsvolumen von 25 Mio. Euro stärkt das Unternehmen seine Marktposition als Komplettanbieter von Abdichtungs- und Dämmstoffsystemen für den Flachdächer und Bauwerke.

Rund 500 Kunden, Geschäftspartner und SOPREMA-Mitarbeiter waren der Einladung des Unternehmens zur feierlichen Werkseröffnung gefolgt. Durch die Veranstaltung führte die bekannte Sportjournalistin und Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein.

Winfried Traub, Geschäftsführer der SOPREMA GmbH, hob hervor: „Wir sind sehr stolz, darauf, dass an unserem Westerwälder Standort jetzt zwei der modernsten Produktionswerke der gesamten SOPREMA-Gruppe stehen.“ Neben dem neu eröffneten Dämmstoff-Werk betreibt das Unternehmen an seinem Standort in Hof/Oberroßbach seit 2015 ein hochmodernes Produktionswerk für Bitumenbahnen. Für dessen Bau wurden rund 25 Mio. Euro investiert.

„Dass wir während der gesamten Projektlaufzeit so gut im Plan lagen, verdanken wir der guten Zusammenarbeit mit allen Zuständigen im Haus, mit den am Bau beteiligten Unternehmen und unseren Ansprechpartnern in den Gemeinden und im Landkreis" ergänzte Werks- und Standortleiter Thomas König.

Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und SOPREMA-Geschäftsführer Winfried Traub
Fassanstich: Winfried Traub, Werks- und Standortleiter Thomas König, Katrin Müller-Hohenstein (v.l.n.r.).
Kristina Milosch, Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation (re), stellt die neue Dämmstoff-Produktlinie EFYOS blue vor.
Großer Auftritt für EFYOS blue: blau kaschierte PIR-Dämmstoffplatten.

Modernste Produktion und effiziente Prozesse

Im neuen Werk werden EFYOS Dämmstoffplatten aus hochleistungsfähigem Polyisocyanat-Hartschaum (PIR) gefertigt. Die Produktion startet im Oktober 2017 und wird in den folgenden Monaten sukzessive gesteigert. Mittelfristig ist eine Fertigungskapazität von jährlich 500.000 m³ vorgesehen.

Der Eröffnung ging eine intensive Bauzeit von nur 16 Monaten voraus. Von der Rohstoffzuführung bis zum automatisierten Transport ins Hochregallager erfolgen sämtliche Produktionsschritte prozessoptimiert und unter Berücksichtigung höchster Ansprüche an Qualität, Umweltschutz und Sicherheit. Mit der leistungsfähigen Produktionsanlage können, abhängig von Plattentyp und Materialdicke, 20 bis 60 Meter Dämmstoffplatten pro Minute hergestellt werden. Höchste Effizienz ermöglicht auch das ausgefeilte Logistikkonzept.

Bei der Werksbesichtigung.
Hochmoderne Fertigungsstrecke im neuen Dämmstoffwerk.

Gezielte Erweiterung der Dämmstoffsparte

SOPREMA zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Abdichtungs- und Dämmsystemen. Die Unternehmensgruppe  ist bereits seit geraumer Zeit erfolgreich im Dämmstoffsegment aktiv. Mit der Akquise des führenden französischen Dämmstoffspezialisten EFISOL im Jahr 2010 wurden die ersten PIR-Hochleistungsdämmstoffe in das Produktportfolio aufgenommen. Heute bietet das Unternehmen seine PIR-Produkte unter der Marke EFYOS an. Durch die Übernahme von PAVATEX im Jahr 2016 ergänzte SOPREMA in einem nächsten Schritt seine Dämmstoffsparte um ökologische Holzfaser-Dämmsysteme.

Die Eröffnung des neuen Polyurethan-Dämmstoffwerkes ist für SOPREMA ein weiterer wichtiger Meilenstein in seiner dynamischen Unternehmensentwicklung. „Durch die Produktion von hochwertigen PIR-Dämmstoffen an unserem Standort im Westerwald können wir unser Portfolio weiter gezielt ausbauen und noch attraktiver für unsere Kunden gestalten. Grundsätzlich sehen wir für hochwertige Dämmsysteme großes Marktpotenzial“, so Winfried Traub.

Durch den Standort-Ausbau sind allein in diesem Jahr bereits über 25 neue Arbeitsplätze in Hof/Oberroßbach entstanden. Dadurch ist die Belegschaft hier auf rund 90 Kollegen angestiegen; die meisten von ihnen leben in der Region. Insgesamt beschäftigt SOPREMA in Deutschland etwa 190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

EFYOS Dämmstoffwerk

Hervorragende Produkteigenschaften

EFYOS PIR Dämmstofflösungen sind auf flachen und flach geneigten Dächern unter allen gängigen Abdichtungslagen einsetzbar. Die Hochleistungsdämmstoffe überzeugen durch ihre Produkteigenschaften:  Sie ermöglichen durch ihre sehr gute Dämmleistung geringe Aufbauhöhen und sind zudem sehr hoch druckbelastbar. Aufgrund ihrer hohen thermischen Beständigkeit eignen sie sich bestens für die Wärmedämmung feuerwiderstandsfähiger Bauteile. Das recycelbare Produkt ist biologisch und bauökologisch unbedenklich.