Home Referenzen Firmensitz L‘Oréal, Mailand

Firmensitz L‘Oréal, Mailand

Hochwertigkeit und Ästhetik - diese Werte des internationalen Kosmetikkonzerns L'Oréal galt es auch bei der Dachsanierung am italienischen Firmensitz in Mailand zu erfüllen. Daher setzte man bei der Dachabdichtung komplett auf SOPREMA.

Mit SOPREMA als Systemlieferant kamen auf insgesamt 3200 m² unterschiedliche Abdichtungs-Technologien zum Einsatz. Die Dachsanierung erfolgte mit einer hochwertigen mehrlagigen Bitumenabdichtung als völliger Neuaufbau inkl. Gefälledämmung. Auf einer Teilfläche wurde zusätzlich eine FPO-Kunststoffabdichtungsbahn eingesetzt.

Die rundumlaufende Attika mit einer Anschlusslänge von 1950 m wurde mit dem Flüssigkunststoff ALSAN RS effizient und sicher abgedichtet. Für die Rampenabdichtung kam das unterlaufsichere DUOFLEX®-Verbundsystem in Kombination mit ALSAN RS zum Einsatz.

Baujahr2010
ObjektFirmensitz L'Oréal, Mailand
Fläche3200 m²
AufbauDach:
Voranstrich: SOPRADERE
Dampfsperre: SOPRAVAP ACTIVA 1
Zwischenlage: SOPRALENE Stick 30
Oberlage: KLEWAPLAN AS 5 Schiefer
FLAGON EP/PV200 in Teilbereichen
Anschlüsse: ALSAN RS 230 thix

Rampe:
Voranstrich: ELASTOCOL 500
Zwischenlage: SOPRAFIX HP 25 DUO KN
Oberlage: SOPRALENE Flam Jardin S 5 Schiefer