SOPREMA GmbH

Unsere Produkte im Detail

SOPRAVAP 3 / 1

Artikelnummer: 00033947 S0020

SOPRAVAP 3/1 ist ein zweikomponentiges Produkt auf Polyurethanharzbasis, das nach der Trocknung und Vernetzung eine diffusionshemmende Schicht bildet. In die flüssige Schicht können Dämmstoffe verklebt werden. SOPRAVAP 3/1 wird ausschließlich auf mineralischen Unterlagen ohne Verwendung eines Voranstriches eingesetzt. Durch den Einsatz des Materials werden drei Funktionsschichten (Voranstrich, Dampfbremse, Dämmstoffkleber) in einem Arbeitsgang erreicht.

SOPRAVAP 3/1 wird als flüssige Dampfbremsschicht nach den Herstellervorschriften ausschließlich im Außenbereich auf Beton bei einschaligen, nicht belüfteten Dachkonstruktionen verwendet.

SOPRAVAP 3/1 ist bei Umgebungstemperaturen von 5°C bis 35°C zu verarbeiten.

Der Untergrund der abzudichtenden Flächen muss sauber und trocken sein.

Vorgehensweise:

  • Die gesamte Komponente B aufrühren und in das Gebinde der aufgerührten Komponente A füllen
  • Mit einem Rührwerk mindestens 3 Minuten schlierenfrei durchmischen
  • Die Mischung auf dem Untergrund vorlegen und gleichmäßig mit entsprechendem Rillenrakel oder Gummischieber bei einem Verbrauch von mindestens 2 kg/m2 in Abhängigkeit von der Untergrundbeschaffenheit verteilen
  • Die Wärmedämmung unter leichtem Druck in das flüssige PU-Harz verlegen

Nach Durchtrocknung und Vernetzung von SOPRAVAP 3/1 bildet sich eine durchgehende Dampfbremsschicht von sd > 150 m. Die Verarbeitungszeit der Mischung beträgt, je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit, ca. 30 Minuten. Anmerkungen: Die Verwendung eines Voranstriches ist nicht notwendig! Die Viskosität ist temperaturabhängig! Für andere Anwendungsbereiche bitten wir um Rücksprache mit unserer Anwendungstechnik!

Die Lagerung der Gebinde muss stehend auf einem ebenen Untergrund erfolgen. Die Paletten dürfen nicht übereinander gelagert werden! Für die Dauer der Lagerung vor Sonneneinstrahlung, Hitze und Feuchtigkeit (Regen, Schnee, usw.) schützen. Während der kalten Jahreszeit ist das Material vor der Verarbeitung mind. 12 Stunden bei >+5°C zu lagern. Die Lagerstabilität beträgt 9 Monate!

Restentleerte Gebinde können über Interseroh kostenfrei entsorgt werden.

Restentleerte Gebinde können über Interseroh kostenfrei entsorgt werden.

Kennnummer Zertifizierungsstelle: 0679
DIN 4108-3, Abs. 3.1.5 (Bauteilschicht sd <1.500 m)

Artikelbezeichnung00033947 S0020    SOPRAVAP 3 / 1